Fachbegriffs-Lexikon

Nachblutung

Eine Blutung, die nach einem chirurgischen Eingriff in der Mundhöhle vorkommen kann. Ursache kann eine Wundheilungsstörung oder ein Fehlverhalten des Patienten sein (z.B. Rauchen nach dem Eingriff). Sofortmaßnahme ist die Ausübung von Druck auf die Wunde durch das Beißen auf einen Mulltupfer oder auch ein Stofftaschentuch. Es sollte in jedem Fall ein Zahnarzt konsultiert werden.

Zurück
COVID-19 Infos